GNTM – Fiona Erdmann startet in Dubai neu

GNTM – Fiona Erdmann startet in Dubai neu

Fiona Erdmann: Neustart in Dubai (fionaerdmann/Instagram)
Fiona Erdmann: Neustart in Dubai (fionaerdmann/Instagram)

2016 und 2017 waren alles andere als einfach für die Ex-“Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Fiona Erdmann. Zuerst starb ihre Mutter an den Folgen einer Nervenkrankheit und dann, im Juli 2017, trag es Ihren Ehemann. Zwar waren die beiden schon getrennt, doch sie hatten eine lange Zeit miteinander verbracht und waren noch sehr, sehr gute Freunde. Wenn dazu noch die Freunde nicht so für einen da sind, wie man es sich wünscht und es bräuchte, werden die meisten Menschen wohl am liebsten flüchten wollen und irgendwo neu starten.

Anders ging bzw. geht es auch  Fiona Erdmann nicht, die sich nun eine neue Heimat gesucht hat. Die Wahlheimat ist nun Dubai geworden, was dem Model schon im Dezember 2016 klar war, als sie dort eine Freundin besuchte. Zwar stand auch Los Angeles ganz hoch im Kurs, doch etwas in ihr sagte, dass das nicht der Ort ist, in dem sie glücklich werden würde. Seit Anfang 2018 lebt sie nun also in Dubai und ist bisher ziemlich zufrieden mit ihrer Entscheidung.

In einem Interview verriet Fiona Erdmann: “Dubai war für mich, sicherer, günstiger, sauberer, hatte besseres Wetter, größere Chancen beruflich etwas zu erreichen, keine Steuern und auch das Visum war einfacher zu bekommen.

Ihren Fans hat sie ihren diesen Lebensschritt bisher verheimlicht. Wahrscheinlich wollte sie diesen ganz alleine für sich gehen, ohne die Öffentlichkeit direkt einzubeziehen. Verstehen kann man das durchaus. Und jetzt teilt sie es ja mit ihren Fans.

Ganz fremd ist ihr die arabische Kultur zum Glück nicht, denn ihr Ex-Mann ist Tunesier gewesen, sodass sie die Sprache schon ein wenig kann. Vielleicht fühlt sie sich ihm so auch wieder ein bisschen näher.

Wir wünschen Fiona Erdmann alles erdenklich Gute auf dieser Welt und dass sie ihr Glück nun findet.